paderta

Über Damian Paderta

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Damian Paderta, 17 Blog Beiträge geschrieben.

Forum ehrenamtliches Engagement im Rahmen der 11. Bonner Buchmesse Migration 2017

Im Forum ehrenamtliches Engagement, das als Tagung des MIGRApolis House of Resources Bonn im Rahmen der 11. Bonner Buchmesse Migration stattfindet, ergreifen engagierte Menschen mit und ohne Migrationshintergrund das Wort. Am Freitag, den 24.11.2017, stellt Ali Can sein Projekt „Hotline für besorgte Bürger“ vor, gefolgt von einem Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Ove Sutter, der sich mit der Bedeutung von Gefühlen in der zivilgesellschaftlichen Hilfe für Geflüchtete beschäftigt. Am Samstag, den 25.11.2017, geht es in einem Workshop um Selbstorganisation und Selbsthilfe geflüchteter und zugewanderter Menschen in der Gesundheitsförderung, und anlässlich des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ (25. November) geben wir einen Einblick [...]

2019-01-02T14:05:25+01:007. November 2017|in MIGRApolis|

Bundesweites Förderprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“

Das Programm "Zusammenhalt durch Teilhabe" fördert Projekte für demokratische Teilhabe und gegen Extremismus in ländlichen oder strukturschwachen Regionen. Das Bundesministerium des Innern unterstützt mit diesem Förderprogramm eine selbstbewusste, lebendige und demokratische Gemeinwesenskultur, in der extremistische und verfassungsfeindliche Strömungen keinen Platz finden. Das Förderprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe" unterstützt gezielt Vereine und Initiativen, die regional verankert sind. Bestehende Strukturen sollen auf- und ausgebaut werden, Verbände können auch nach ihren Projekten darauf zurückgreifen. Sie können eigene Beraterinnen und Berater gegen Extremismus ausbilden und zukunftsträchtige Methoden entwickeln, um mehr Menschen für ein Ehrenamt zu begeistern. In der laufenden Förderphase (2017-2019) werden mit dem Programm "Zusammenhalt [...]

2018-12-04T10:30:21+01:0020. Oktober 2017|in Ausschreibung|

Das One World Festival Bonn 2017 sucht noch helfende Hände

2017 soll das ONE WORLD FESTIVAL BONN ganz groß werden!!! Geplant sind viele neue Acts, Künstler und Musiker, die an einer wunderschönen im Herzen Bonns für eine zauberhafte Stimmung sorgen werden. Zur Vorbereitung und Realisierung des ONE WORLD FESTIVAL BONN braucht es viele nette Helfer und Helferinnen, um u.a. den Aufbau, die Deko zu bewältigen, als auch zum Aufräumen nach dem Festival. Helfer zum Spenden sammeln für ein gezieltes und transparentes Projekt für Flüchtlinge und Obdachlose, werden ebenso gebraucht. Das Buffet soll sich durch Eure Essensspenden mit selbst gemachten Leckereien, wie von selbst decken. Wer keine Zeit zum Kochen hat, der kann natürlich auch [...]

2018-12-13T19:15:13+01:0017. August 2017|in MIGRApolis|

Save the date 2018: Innovative Förderkonzepte zwischen Projekt- und Strukturförderung

Am Freitag 26. und Samstag 27. Januar 2018 veranstaltet das Forum der Kulturen Stuttgart e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Baden-Württemberg Stiftung und der Landeshauptstadt Stuttgart zwei bundesweite Fachtage zum Thema "Innovative Förderkonzepte zwischen Projekt- und Strukturförderung – House of Resources und das bürgerschaftlichen Engagement von Migrantenorganisationen (MSO)“. Das House of Resources, konzipiert vom Forum der Kulturen Stuttgart e.V., ist ein innovatives Förderkonzept zur gezielten Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements von MSO. Vom BAMF aufgegriffen wurde die Idee zu einem bundesweiten Förderprogramm und seit 2016 sind bereits weitere 13 „Häuser" entstanden. Ziel der zwei Veranstaltungen ist es, mit den Teilnehmer*innen in einen bundesweiten Austausch zur [...]

2018-12-04T10:30:44+01:0015. August 2017|in Ausschreibung|

Aktionsfonds für eine offene Gesellschaft der Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt als Partner unserer Initiative Aktionen für eine Offene Gesellschaft. Übernommen werden Sachkosten für Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein Wir-Gefühl stärken, die für Toleranz, Vielfalt und Demokratie eintreten. Das Förderprogramm: Gefördert werden Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein Wir-Gefühl stärken, für Toleranz, Vielfalt und Demokratie eintreten und sich gegen politischen Radikalismus und Hass positionieren. Dies können Einzelveranstaltungen sein, ebenso aber auch Veranstaltungsreihen oder mehrwöchige Aktionen. Denkbar sind kreative Ansätze (Theater, Songs, Texte) ebenso wie Debattenbeiträge oder Feste für Demokratie. Nicht gefördert werden Projekte der Flüchtlingshilfe und Vorhaben, die das Thema „Flucht und Asyl“ adressieren, denn in [...]

2018-12-04T10:31:01+01:008. August 2017|in Ausschreibung|Tags: |

Erstes bundesweite Vernetzungstreffen der Houses of Resources

Vom 03. bis zum 04. Juli fand in Magdeburg das erste bundesweite Vernetzungstreffen der Houses of Resources. Ziel des ersten Vernetzungstreffens war es, ein persönliches Kennenlernen der Projektstandorte zu ermöglichen und einen Erfahrungsaustausch anzuregen. Das Vernetzungstreffen wurde genutzt, um einen gemeinsamen Rückblick auf die ersten Monate des Pilotprojektes zu werfen und die ersten Ergebnisse der begleitenden Evaluation zu präsentieren. Letztlich ging es darum, auf der Grundlage der Erfahrungen gemeinsam zu definieren: Was idealerweise der Auftrag und die Funktion eines House of Resources sein sollte.

2018-12-13T19:15:14+01:0015. Juli 2017|in MIGRApolis|

Interkulturelle Projekte im MIGRApolis

Haben Sie Interesse an Begegnungen, Kontakten und Austausch mit Menschen verschiedener Herkunftsländer und kultureller Kontexte? Dann könnte eines der zahlreichen interkulturellen Projekte, die aktuell vom MIGRApolis House of Resources Bonn gefördert und unterstützt werden, für Sie interessant sein. Die Bandbreite ist groß und reicht von einem Kunsthandwerksworkshop zur Volkskunst aus Russland und Westeuropa über ein transkulturelles Kunstprojekt für Frauen bis zu einem interkulturellen MusikerInnentreff mit offener Jam-Session und einem Begegnungscafe des indonesischen Kulturzentrums. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und die jeweiligen OrganisatorInnen und VeranstalterInnen freuen sich über weitere TeilnehmerInnen. Termine, Kontakte und weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie über folgenden [...]

2018-12-13T19:15:14+01:0020. Juni 2017|in MIGRApolis|