Das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. hat über das MIGRApolis House of Resources Bonn (HoR) in Kooperation mit Hiwarat e.V. einen Kurzfilm zum Thema “Partizipation und Teilhabe” realisiert. Der Film entstand im Rahmen des Workshops “Take part ! – Wozu? Perspektiven auf gesellschaftliche Teilhabe” des HoR mit den Dozentinnen Natalia Ali und Katrin Gildemeister von Hiwarat e.V. und setzt sich aus verschiedenen Perspektiven mit dem Themenfeld “Partizipation und Teilhabe” auseinander. In der Veranstaltung wurden verschiedene Ansichten, Bilder und Bedeutungen von Teilhabe skizziert und über Rahmenbedingungen, unter denen Partizipation möglich ist, diskutiert. Dabei ging es auch darum, welche Auswirkungen Partizipation / nicht-Partizipation auf den/die Einzelne*n hat.

Aus Datenschutzgründen benötigt YouTube Ihre Erlaubnis, um geladen zu werden.
Ich akzeptiere

Ein Gemeinschaftsprojekt des MIGRApolis House of Resources Bonn des BIM e.V. in Kooperation mit Hiwarat e.V.

Kamera und Schnitt: Alexander Katona

Musik des Projekts “1001 Takt zwischen Bonn und Babylon” – Stück “Lami”, Komposition und Dirigat: Bassem Hawar

Das MIGRApolis House of Resources Bonn ist ein Projekt des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.