Projekt Beschreibung

Kultur durch Sprache – Sprache durch Kultur

Alevitische Gemeinde Bonn e.V.

Sprache verbindet und macht Verständigung und tieferen Kontakt erst möglich. Aber auch über gemeinsam erfahrene Kultur ist Verständigung möglich, die man im Alltag sonst schwer findet.

Aus diesem Grund bietet die Alevitische Gemeinde Bonn e.V. das Projekt „Kultur durch Sprache – Sprache durch Kultur“ an, im Rahmen dessen Sprachunterricht, Kino- und Theaterbesuche sowie ein Besuch im Haus der Geschichte stattfinden werden.

Ein weiteres Anliegen des Projekts ist es zudem, den Kontakt zum benachbarten Kulturzentrum der Bonner Brotfabrik herzustellen, um ein Bewusstsein für das dortige umfangreiche Angebot zu schaffen und die Lust zu wecken, auch mal selbständig eine Kulturveranstaltung zu besuchen.

Den Teilnehmer*innen der Sprachkurse soll die Integration in Deutschland erleichtert werden, indem sie  mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt kommen. Zusätzlich ermöglichen die angebotenen Kulturveranstaltungen den Teilnehmer*innen und den Mitgliedern der Gemeinde, sowie anderen Menschen einen Blick in Welten, die ihnen bisher verschlossen waren.

Das Angebot richtet sich an Geflüchtete, Gemeindemitglieder*innen,  Asylbewerber*innen und andere Interessierte.

Ansprechpartner: Ali Ates (Alevitische Gemeinde Bonn e.V.), ali.ates57@yahoo.de

Gefördert durch: