Projekt Beschreibung

Foto(c) Fen Omenon @danceNature2020

Die Rahmentrommel gehört zu den ältesten bekannten Instrumenten. Auf Darstellungen aus Mesopotamien ist sie bereits vor 9000 Jahren nachweisbar. Bis heute ist sie in den Musiktraditionen rund um die Erde tief verwurzelt. Ein runder Holzrahmen, darauf gespannt ein Fell – die Rahmentrommel ist ein denkbar einfaches Musikinstrument dem sich, mit Händen und einzelnen Fingern (oder Schlägel) gespielt, viele unterschiedliche und faszinierende Klänge entlocken lassen.

In diesem Kurs mit fünf Treffen werden wir uns mit viel Freude diesem wundervollen Instrument annähern.

Es werden verschiedene traditionelle und moderne Halte- und Schlagtechniken erklärt und ausprobiert, sowie erste kleine Rhythmen gespielt. Rhythmische Grundübungen mit Stimme und Körperklängen  erleichtern den Einstieg und das gemeinsame Trommeln in der Gruppe wirkt belebend und macht Spaß.

 

Inhalte: (Schwerpunkte nach Absprache in der Gruppe)

Kennenlernen der Rahmentrommel (Herstory + aktuell), verschiedene Haltearten,

Grundschläge, elementare Zuordnung, verschiedene Grundrhythmen, Body- und Vocalpercussion, TrommelSprache, Drum-Meditation, Improvisation / Frame Drum Crircle (Trommelkreis), Trommeln&Singen, Trommeln&Tanzen, Trommeln&Malen (evtl eigene Trommel bemalen (beim 3ten Treffen)),

und immer dabei: Humor, Groove, Gemeinschaft, Kreativität, und Entspannung

Für alle Interessierten offen!

Kenntnisse auf der Rahmentrommel sind nicht erforderlich. (auch nicht hinderlich ;-))

Eine Einführung in die Welt der Rahmentrommeln – Frame Drum Basics

eine WorkshopReihe der Initiative „Art & Medicine of Rhythm“

5 Termine:          4x Sonntags, 1x Samstag

pro Termin:        3 Stunden inkl. Pause , 15:00 – 18:00

Sonntag              27. Februar 2022 (KarnevalsSonntag)

Sonntag              27. März 2022

Karsamstag        16. April 2022 (Vollmond,  ! Samstag !)

Sonntag              15. Mai 2022 (~Vollmond)

Sonntag              12. Juni 2022 (~Vollmond)

 

Instrumente sind wenn möglich mitzubringen, können bei Bedarf aber auch für die Dauer des Unterrichts entliehen werden.

– Eine Trommel kann auch (auf Anfrage/Anmeldung) vorab oder beim ersten Treffen ausprobiert werden und dann selbst bis zum nächsten Teffen bestellt werden. (Empfehlung z.B. REMO Frame Drum 16“ Renaissance oder Fiberskyn ca. 37-40€)

→ Bitte bei deiner verbindlichen Anmeldung angeben, ob und was für eine Trommel du mitbringst oder ob du eine Rahmentrommel vor Ort leihen möchtest.

→ Ebenfalls bitte angeben, wenn du nicht an allen 5 Terminen dabei sein kannst.

 

Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung des hauseigenen Hygienekonzepts des BIM e.V. / MIGRApolis sowie unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung statt.

 

Ansprechpartnerin, Anmeldung und Projektleitung: Sonja Hellmann, sonja@sonjahellmann.de

Projektträgerin: Initiative „Art & Medicine of Rhythm“

Kooperationspartner:

Ansprechpartner: Dr. Philip Gondecki-Safari, artpolis@bimev.de

Gefördert durch: