Projekt Beschreibung

 

Vilich-Müldorf ist ein Stadtteil im Nordosten Bonns mit rund 3500 Einwohner*innen aus insgesamt 70 unterschiedlichen Ländern. Viele von Ihnen sind erst in den vergangenen Jahren durch Erschließung von Neubaugebieten hinzugekommen. Der Bürgerverein spielte und spielt in der Integration der alten und neuen Einwohnerschaft eine große Rolle.

Durch das Projekt “Musik an schönen Orten – die Welt zu Gast in Vilich-Müldorf” sollen alte und neue, deutsche und internationale Einwohner*innen zusammengebracht werden und gemeinsam Musik an verschiedenen Orten in Vilich-Müldorf genießen. In Vilich-Müldprf gibt es bspw. seit einigen Jahren einen Gemeinschaftsgarten. Er wird durch den Verein “Wohnen im Quartier e.V.” bzw. durch viele Freiwillige betrieben, die dort gärtnern und für Vilich-Müldorf einen schönen, öffentlichen Ort gestalten. Im Sommer 2020 wird die erste der drei geplanten Musikveranstaltungen im Gemeinschaftsgarten Vilich-Müldorf stattfinden.

Eine weitere Musikveranstaltung wird auf dem – ebenfalls gemeinschaftlich genutzten – Dachgarten der Mühlenbachhalle stattfinden. Die Mühlenbachhalle ist ein durch den Bürgerverein getragenes und betriebenes Veranstaltungszentrum in Vilich-Müldorf.

Die dritte Veranstaltung wird auf einem zentral gelegenen aber kaum belebten Dorfplatz in Vilich-Müldorf organisiert.

Weitere Infos folgen!

Projekträger: Bürgerverein Vilich-Müldorf e.V., www.bv-vilich-mueldorf.de

Ansprechpartner: Joachim Clemens, info@bv-vilich-mueldorf.de

 

Gefördert durch: