Projekt Beschreibung

Die Lerncoaching-Initiative befindet sich mitten im Vereinsgründungsprozess und beantragt für die Gründung und den Aufbau des Vereins Hilfe und Unterstützung durch das MIGRApolis House of Resources Bonn.

Neben einem Zuschuss für die Vereinsgründung bzw. die offizielle Eintragung in das Vereinsregister geht es um einen Zuschuss bzw. ein „Starterpaket“ zur Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins durch die Erstellung eines Logos.

Die Lerncoaching-Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit für alle Kinder und Jugendlichen dieser Gesellschaft zu leisten – unabhängig von Herkunft, Kultur, Religion, Geschlecht und anderen Diversitäten. Um dieser Aufgabe intensiver nachkommen zu können und sich noch weiter in der interkulturellen Arbeit zu engagieren, haben sich die Mitglieder der Initiative dazu entschlossen, den gemeinnützigen Verein Cassiopeia zu gründen.

Der Verein steht für Vielfalt in allen Lebenslagen, für Toleranz gegenüber jedem Menschen mit all seinen Stärken, Schwächen und Werten sowie für eine allgemein gewaltfreie Art des Zusammenlebens und der Kommunikation.

 

Projektträger: Cassiopeia e.V.

 

Ansprechpartnerin: Ella Behn, (vorstand@cassiopeia-ev.de)

Gefördert durch: