Durch die beantragten Fördermittel des MIGRApolis House of Resources Bonn sollen der Verein und die Aktivitäten verstärkt werden, um das Bestehen des Vereines langfristig zu gewährleisten. Dieses Ziel soll durch die Verbesserung und den Ausbau der Vereinsstrukturen, sowie die Verbesserung der Ehrenamt-Strukturen erreicht werden.

Der Verein Haldi Fotthy International wurde 2018 ins Leben gerufen und offiziell gegründet, um solidarische Hilfe und Unterstützung für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte sowie für Menschen mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund zu leisten. In den letzten Jahren wurden neue Mitglieder gewonnen und bereits verschiedenen Angebote und Projekte zu den o.g. Themen durchgeführt, wie z.B. Kultur- sowie Sportprojekte oder eine Veranstaltungsreihe zum Thema Klimawandel.

Ansprechpartner: Mamadou Saliou Diallo, haldifotthy224@outlook.de

Projektträger: Haldi Fotthy International e.V.

Gefördert durch: