Projekt Beschreibung

Erstellung einer Internetseite zur Förderung der Öffentlichkeitsarbeit 

Internationales Frauen- und Familien-Forum Bonn e.V.

Das Thema Frauenrechte ist insbesondere für Migrantinnen sehr wichtig. In vielen Ländern, aus denen Migrantinnen kommen, ist das Thema Frauenrechte noch sehr am Boden. Das Internationale Frauen- und Familienforum Bonn e.V. möchte zeigen, dass Gleichberechtigung für ALLE gilt. Dies soll sich sowohl  in der Kindererziehung als auch in der Beziehung zwischen Ehepartnern widerspiegeln. So sollen Mütter lernen, ihre Kinder gleich zu behandeln sowie den religiösen Einfluss auf eine häufig sehr strenge Erziehung zu verringern. Außerdem werden Frauen darin unterstützt, Schutz vor gewalttätigen Ehemännern zu finden.

Doch um wirklich effektive Arbeit leisten zu können und vor allem auch als Verein im Internet gefunden zu werden, bedarf es einer Website, mit der man sich in der Öffentlichkeit präsentieren kann. Auf dieser sollen Veranstaltungen angekündigt, Hilfsangebote dargestellt, Infos über den Verein, inhaltliche Informationen über Aktivitäten, Menschen- und Frauenrechte und Gewalt gegeben werden. Außerdem sollen Informationen über zum Beispiel interkulturelle und integrativ wirkende Kunstprojekte auf der Seite stehen.

Ansprechpartnerin: Lul Autenrieb (Internationales Frauen- und Familien-Forum Bonn e.V.) lul.autenrieb@gmx.de

Gefördert durch: