Projekt Beschreibung

Es ist kein Trommelkurs im klassischen Sinne, bei dem bestimmte Rhythmen mit ganz genau festgelegten Abläufen erlernt werden – es geht vielmehr um die spielerische und bereichernde Möglichkeit, frei von jeglichem Stress, die eigene Freude am Rhythmus auszuleben und das eigene Rhythmusgefühl zu entwickeln.


Das dahinterstehende Konzept basiert auf der Drum-Circle-Philosophie von Arthur Hull, USA. Dieses ist explizit dafür ausgelegt Nichtmusiker an das aktive Erleben musikalischer Phänomene, z. B. des Gruppenbewusstseins (group-consciousness) oder des Gemeinschaftserlebnisses (spirit) heranzuführen. Als schöner Nebeneffekt werden Konzentrationsfähigkeit und innere Ruhe gestärkt.

Angeleitet wird der ONE WORLD DRUM-CIRCLE von Jörg Kieferle. Er spielt Akkordeon, Schlagzeug und Percussion (Cajón, Bongos, Djembe, Darbuka & Kleinpercussion) in verschiedenen Formationen und Bands und möchte in dieser Workshop-Reihe Menschen jeglicher Herkunft und jeden Alters für das Trommeln begeistern!

Termine:
– 21.05.2022
– 11.06.2022
– 16.07.2022
– 13.08.2022

Ansprechpartnerin: Colette König, 1worldproject.bonn@gmail.com 

Projektträger: ONE WORLD PROJECT e. V. 

Kooperationspartner:

Caritas Verband der Stadt Bonn e. V. / Haus Mondial 

Gefördert durch: