Aufbauend auf der erfolgreichen und stark nachgefragten Handreichung „Wie wir Werte miteinander verknüpfen“ haben wir im Auftrag des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Bonn und mit Förderung des „Wertevermittlung, Demokratiebildung und Prävention sexualisierter Gewalt in der und durch die Jugendhilfe“ eine neue Handreichung erstellt.

Sie beschäftigt sich mit dem Thema interkulturelle Sexualkultur und trägt den Titel: „Wie wir Sexualkultur entwickeln“. Die Handreichung leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Sexualkultur sowie zur Verstetigung einer wertesensiblen Pädagogik in der Jugendhilfe mit einem besonderen Blick auf UM als einer besonders vulnerablen Zielgruppe der Jugendhilfe.

Die Handreichung steht hier zum Download zur Verfügung:

PDF-Dokument herunterladen

Basierend auf der vom BIM erstellten Handreichung „Wie wir Sexualkultur entwickeln“ werden umfangreiche Schulungsmaßnahmen für Mitarbeitende des Jugendamts, der freien Träger und andere Jugendhilfeeinrichtungen durchgeführt.

Förderträger & Partner

Gefördert durch das MKFFI NRW:

Projektmitwirkende:

Florian Jeserich

Christian van den Kerckhoff

Kontakt