Vom 22. November bis 4. Dezember 2018 fand die 10. Bonner Woche der Kulturen statt. Sie stand unter dem Motto: »Durch Literatur Vielfalt gestalten – Grenzen überwinden«.

Diese Woche schafft seit dem Jahr 2000, alternierend zur Bonner Buchmesse Migration, alle zwei Jahre im Spätherbst ein Forum für interkulturelle Begegnung in der Bundesstadt Bonn.

Sie bietet mit Lesungen, Diskussionsforen, Vorträgen und Ausstellungen Anlässe zum Dialog und zur Begegnung über das Medium der Kultur.
Besonders die literarischen Veranstaltungen setzen sich mit unseren Kulturräumen in ihrer ganzen Vielfalt auseinander.

Veranstalter ist die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn (EMFA)/ Integrationsagentur in Zusammenarbeit mit dem Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. mit Unterstützung der Bundesstadt Bonn.

 

https://bimev.de/wp-content/uploads/2018/12/BdWK_1.jpg