Lade Veranstaltungen

… mit dem magischen Duft von Apfel und Nelken die Tür des Friedens und der Liebe öffnen. 

Beim Kennenlernen einer alten kurdischen Tradition erkennen wir die Kraft der Liebe, die zu jeder Zeit unentbehrlich ist. Wir formen sie in unseren Händen und lassen sie rollen. Jede/r ist willkommen und kann mitmachen.

„Apfel mit Nelken“ ist ein traditionelles kurdisches Symbol für Liebe und Frieden. Ein kleiner Apfel wird ohne eine Lücke zu lassen mit Nelken gespickt. Der Geruch von beiden hält sehr lange und hinterlässt einen schönen Geruch.

Liebende beschenken damit ihre Partner. Meistens schicken junge Verliebte Ihren Geliebten mit Nelken geschmückte Äpfel. Seltener dient es als Geschenk unter verkrachten Paaren um Frieden zu schließen. Man sagt, bis zu 100 Jahre bleibt ein „Apfel mit Nelken“ lebendig. Geduld und Mühe stecken dahinter. Dies ist daher auch ein Symbol für langfristige Beziehungen, um alte Traditionen zu entdecken, um gemeinsam Spaß zu haben.

Durch die Aktion, Äpfel mit Nelken zu bestücken, ergibt sich eine meditativ- entspannende Wirkung, wobei die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Objekt gelenkt wird. Der Bildhauer Seywan Saedien hat die Aktion zur Wiederbelebung einer fast vergessenen Tradition entwickelt.

Die Teilnahme ist kostenlos und mit der 2G Plus Regel möglich. Die Veranstaltung berücksichtigt die am Veranstaltungstag geltenden Regeln der Corona-Schutzverordnung. Um vorherige Anmeldung via E-Mail wird gebeten.

Hinweis: Das Projekt wird filmisch dokumentiert. Um entsprechendes Einverständnis für Filmaufnahmen während der Veranstaltungen wird gebeten. Wer nicht gefilmt werden möchte, sollte dies bitte rechtzeitig vor Projektbeginn und der Filmaufnahmen mitteilen. Selbstverständlich ist eine Teilnahme auch ohne Filmaufnahme möglich. Geplant ist, einen schönen Kurzfilm über das Projekt zu erstellen.

Anmeldung: hor-bonn@bimev.de

Ansprechpartnerin: Dr. Sibel Akkulak-Dosch, sibelakk@hotmail.de

Projektträger: Initiative Patchworkkultur

Siehe Facebook und Instagram

Gefördert durch:

nach oben