Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

++ kostenlose Online Veranstaltung ++

Die Zugangsdaten zum Showroom:

https://us02web.zoom.us/j/87147858179?pwd=ZTNIT2lZSTQ2MWh3S1ROQ2s1b20zUT09

Meeting-ID: 871 4785 8179

Der Zoom Raum wird 15 Minuten vor den Veranstaltungen geöffnet werden.

Dieses Format ist Teil der 45 Mitmach-Angebote des transkulturellen Musikprojektes „1001 Takt zwischen Bonn und Babylon“.

 

„Karl der Große und Harun Al-Rashid“

Auf dem Weg zur Kaiserkrone begann Karl der Große mit weit gespannten diplomatischen Aktivitäten, die neben den christlichen Staaten Europas auch das Kalifat von Bagdad einbezogen. Er tausche mit Harun al-Rashid mehrere Gesandtschaften aus, die u.a. für das Zusammenleben der Religionen in Jerusalem von Bedeutung waren und prachtvolle Geschenke an den Hof der Karolinger brachten – darunter einen lebenden Elefanten. Der Vortrag stellt vor, was man über diesen Austausch weiß und was man zu Recht vermuten kann.

 

Referent

Der Landeshistoriker Prof. Dr. Frank Pohle hat u.a zur Geschichte und Kultur der Karolingerzeit publiziert. Er leitet gegenwärtig die kulturhistorischen Museen der Stadt Aachen (“Route Charlemagne”).

 

 

Weitere Infos:

www.migrapolis.de

www.bthvn2020.de