Lade Veranstaltungen

Mit Günfer Çölgeçen

Mit vielen theaterpädagogischen Übungen und kleinen szenischen Erarbeitungen wollen wir uns mit Diskriminierung aufgrund von Herkunft oder zugeschriebener Herkunft auseinandersetzen.

Welche Rolle spielt die Herkunft in der Besetzung? Welche Interpretationen für Stücke ergeben sich, wenn in einer Wahrnehmung Äußerlichkeiten eines Menschen mit einer angeblichen Zugehörigkeit verknüpft werden?

Um sich dieser Frage und anderen Fragen zu nähern, werden wir auch über notwendige Begriffe wie z. B. Diversität und Rassismus, die eigene Biografie und unserer Reflexion über Vielfalt in künstlerischen Prozessen sprechen und vor allem miteinander ins Spiel kommen.

Mitzubringen sind bequeme Kleidung und eine Decke für eine Abschlussmeditation.

 

Anmeldung an hor-bonn@bimev.de

 

nach oben