HoR-Workshop: Empowerment-Workshop

Lade Veranstaltungen

Ein Austauschraum für von Rassismus betroffene Menschen.

mit Canan Tekin und Sima Vortkamp von Coach e.V.

Der Workshop richtet sich an BIPoC/ Menschen mit eigenen Rassismuserfahrungen.

Die gesellschaftliche Diversität ist Realität. Genauso ist auch Rassismus und Diskriminierung Teil des Alltags vieler Menschen. BIPoC haben selten Raum und Gelegenheit, sich mit diesen Erfahrungen auseinanderzusetzen und mit anderen auszutauschen.

 

Gemeinsam besprechen wir folgende Fragen:

• Wo und wie erlebe ich Rassismus?

• Welche Rolle spielen Rassismus und weitere Diskriminierungsformen in meinen Alltag und in meiner Arbeit?

• Was ist Empowerment?

• Welche Handlungsstrategien können im Umgang mit Rassismus und weiteren Diskriminierungsformen erarbeitet werden?

Im Rahmen des Trainings werden aktivierende Methoden genutzt. Einzel – und Kleingruppenarbeit sowie Paar- und Gruppendiskussionen bieten die Gelegenheit, sich intensiv auszutauschen. Körperarbeit und Achtsamkeitsübung helfen dabei Vertrauen innerhalb der Gruppe und sich aufzubauen. Simulationsübungen und Rollenspiele ermöglichen Handlungsstrategien zu erarbeiten.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte Anmeldung per Email an hor-bonn@bimev.de

 

Gefördert durch:

nach oben