ARTpolis: Transkulturelles Musikprojekt „Kültürbrücke 1001 Klang“

Lade Veranstaltungen

Das transkulturelle Musikprojekt „Kültürbrücke 1001 Klang“ ist offen für alle interessierten Musiker*innen, die Teilnahme ist kostenlos; jede*r ist herzlich willkommen.Hauptziele des Projekts sind die Förderung interkultureller Begegnungen, Austausch- und Lernprozesse, die Vermittlung transorientalischer Musiktheorie und Spielpraxis, die Förderung kultureller Teilhabe, Integration und Mitgestaltung des musikalischen und kulturellen Lebens, die Vernetzung und der Austausch von Musiker*innen verschiedener Kulturen, Prägungen und Niveaus sowie die Förderung transkultureller Interpretationen und Arrangements ausgewählter Lieder diverser Musikkulturen, insbesondere des Nahen Ostens.

Zielgruppe: Musiker*innen jedweder Herkunft, insbesondere mit Migrationsgeschichte und Fluchterfahrung.

18 Workshops: Montags von 18:30 bis 21:30 Uhr

am 18.03., 25.03., 08.04., 22.04., 06.05., 13.05., 27.05., 10.06., 17.06., 01.07., 15.07., 29.07., 12.08., 09.09., 23.09., 30.09., 07.10. und 14.10.2024 sowie drei Ausweichtermine am 21.10., 28.10. und 04.11.2024.

Ganztägiger Abschlussworkshop: Samstag, 16.11.2024

Öffentliches Konzert: Sonntag, 17.11.2024

Ort: MIGRApolis – Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn

Ansprechpartner, Infos & Projektleitung: Redur Saher, Ayham Nabuti & Dr. Philip Gondecki-Safari, artpolis@bimev.de

Projektträger:

Kooperationspartner: 

         

Gefördert durch: 

 

Beitrag teilen

nach oben