Lade Veranstaltungen

++ Kostenlose Fortbildung mit begrenzten Teilnahmeplätzen ++ Anmeldung bitte per Mail an hor-bonn@bimev.de ++

Vereine sind dafür verantwortlich, dass alle rechtlichen Fragen einwandfrei geregelt werden – Vielen ist nicht bewusst, dass gerade in der gemeinnützigen Vereinspraxis spezielle juristische Fragestellungen lauern, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.
In unserer Reihe von Vertiefungen zum Vereinsrecht widmen wir uns diesmal vor allem dem Thema „Die wichtigsten Rechtsfragen für Verantwortliche im Verein.

Dabei werden besonders Gebiete behandelt, die vielen unerfahrenen Verantwortlichen im Verein nicht geläufig sind, aber keineswegs bloß spezielle Konstellationen und Situationen betreffen.
Breiter Raum wird der offenen Fragerunde eingeräumt, die gesondert auf generelle Fragen eingeht.

Der Referent und Rechtsanwalt Michael Röcken arbeitet in der Beratung und Qualifizierung von gemeinnützigen Organisationen mit Schwerpunkt auf den Bereichen Vereinsrecht, Haftungsrecht, Arbeitsrecht und Kleingartenrecht (www.ra-roecken.de).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anzahl von Teilnahmeplätzen ist auf 10 Personen begrenzt, daher bitten wir um verbindliche Anmeldung beim MIGRApolis House of Resources Bonn.

Bitte beachten Sie die in NRW gültigen Abstandsregeln und tragen Sie soweit möglich und zumutbar einen Mund-Nasen-Schutz.

Bei Fragen zu unserem Hygiene-Konzept informieren wir Sie gern
per Telefon (0228-338 339 41) oder E-Mail (hor-bonn@bimev.de).