Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
“Gestaltung einer demokratischen Einwanderungsgesellschaft – und die Rolle der Houses of Resources”
Das bundesweite Netzwerk der Houses of Resources (HoR) diskutiert mit Expert*innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie Vertreter*innen aus Bundes- und Landespolitik.

Teil 1:
Expert_Innen-Diskussion zwischen Wissenschaft und Praxis. Wie gelingt Partizipation und Mitgestaltung in der Einwanderungsgesellschaft? Welche Rahmenbedingungen braucht zivilgesell-schaftliches Engagement? Was ist das Potenzial der HoR in diesem Kontext?

Expert_Innen:

Teil 2:

Diskussion mit der Politik. Wie positionieren sich die Vertreter*innen der Parteien zu den bisher genannten zentralen Punkten? Mit welchen Maßnahmen soll zivilgesellschaftliches Engagement in der kommenden Legislaturperiode gestärkt werden?

Expert_Innen:

Über die Houses of Resources:

„House of Resources” (HoR) ist ein erfolgreiches Modellprojekt, das seit 2016 durch das Bundesministerium des lnnern, für Bau und Heimat über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert wird. Mit 20 Standorten deutschlandweit stehen die HoR als bewährtes und nutzbares lnstrument zur Förderung und Professionalisierung zivilgesellschaftlichen Engagements über die Bereiche Migration und lntegration hinaus zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte nutzen Sie für Ihre Registrierung folgenden Link:

Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt. Einige Tage zuvor erhalten Sie den Zugangslink.