Lade Veranstaltungen

Im Rahmen des Jahrestreffens der GHEF – der Schweizer gemeinnützigen Stiftung “Global Health Equity Foundation” – wird erstmalig »Gespenster« aufgeführt: ein Kurzdrama über traumatisierte Flüchtlinge.

Das Treffen findet statt am Freitag, denn 22. November 2019 von 9 bis 17 Uhr am Bonner Institut für Migrationsforschung und interkulturelles Lernen BIM e.V., 53111 Bonn, Brüdergasse 16–18.
(https://migrapolis.de/kontakt/)

Das Kurzdrama »Gespenster«, knapp 20 Minuten, wird von etwa 13.30 bis 14 Uhr aufgeführt.

Eine Diskussion schließt sich an.

»Gespenster« – ein Kurzdrama für zwei bis drei Personen – dreht sich um schreckliche Erinnerungen Geflüchteter, um Traumata. Vorgetragen wird deutsch. Die vom prämiierten deutschen Regisseur Stefan Herrmann entwickelte und geleitete Aufführung bringt versteckte Traumata ins Gespräch, soll Wege zur Heilung öffnen. Behutsam werden Scham, Hemmungen und »tapferes« Verdrängen musterhaft aufgelöst.

Diese erste Aufführung ist prototypisch. Denn je nach Protagonisten wird der Inhalt während der Proben durch Gruppenarbeit und eine Vielfalt unterschiedlicher Übungen, Spielen und Improvisationen erarbeitet. Das »Spiel« soll eine ehrliche und offene Aussprache über die persönlichen Erlebnisse der jeweils Anwesenden auslösen – bereits als eine erste Linderung der seelischen Verwundungen.

Unbeteiligte Anwesende werden auf Traumata und ihre Probleme wie Weitergabe und Langzeitwirkung hingewiesen, möglichst auch auf Symptome und Anzeichen. Ängste werden entstigmatisiert, Traumata aufgezeigt. Am Ende steht ein sich weiter entwickelndes Verfahren, rasch und wirkungsvoll das Thema anzugreifen, in einem wiederholbaren, effizienten Vorgehen.

Reiche langjährige Erfahrungen des Veranstalters mit Selbstmordprävention im ländlichen Amerika und des Regisseurs mit deutschen Drogenabhängigen flossen ein. Sie lassen eine skalierbare Verbreitung dieses Dialogthaterverfahrens erhoffen.

Mehr zum Jahrestreffen der GHEF finden sie hier: https://www.facebook.com/MIGRApolis-Haus-der-Vielfalt-BIM-eV-214153225445700/events/?notif_id=1573038659078848&notif_t=event_calendar_create