Lade Veranstaltungen

Facebook, Twitter und Co. können – richtig eingesetzt –einfache und effektive Mittel sein, um ein potenziell breites Publikum zu erreichen. Doch für den Umgang mit den sozialen Medien gelten eigene Logiken, die beachten werden müssen, damit der Einsatz im Social Web nicht verpufft.

Der Workshop gibt Tipps zur Verwendung unterschiedlicher Social-Media-Kanäle für die eigene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 15 Teilnehmer*innen begrenzt. Um verbindliche Anmeldung per Email an hor-bonn@bimev.de wird daher gebeten.

Referentin: Dena Kelishadi vom Netzwerk Neue deutsche Medienmacher*innen e.V. unterstützt mit ihren Medientrainings gezielt NGOs, Migrant*innenorganisationen, Flüchtlingsinitiativen und andere integrativ wirkende Organisationen.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Fortbildungsangebote des: