Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das ARTpolis Community Arts & Music Lab des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. organisiert im Rahmen des Projekts MusikMobil in Kooperation mit dem One World Project e.V. am 28. August 2021 einen ONE WORLD DRUM-CIRCLE, zu dem jede/r eingeladen ist und mitmachen kann. Verschiedene Trommeln stehen zur Verfügung und rhythmische Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Natürlich können eigene Trommeln und Perkussion-Instrumente sowie Sitzmöglichkeiten gerne mitgebracht werden.

Der offene Trommelkreis findet am Samstag, den 28.08.2021 von 14 bis 18 Uhr auf der Wiese vor dem Hariboschiff (50°43’16.2″N 7°08’31.4″E) statt. Die Wiese vor dem Hariboschiff liegt in direkter Nähe des Skateparks Bonn, siehe https://goo.gl/maps/fUcDw6xKvgdK2iby9

Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt aktueller Entwicklungen der Corona-Infektionslage unter Beachtung der am Veranstaltungstag geltenden Corona-Verordnung und allgemeiner Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Eine Teilnahme ist doppelt geimpft, aktuell getestet oder genesen möglich.

 

Der ONE WORLD DRUM-CIRCLE ist eine Mitmach-Aktion im Rahmen des Projekts MusikMobil, gefördert durch den Fonds Soziokultur. MusikMobil ist ein interkulturell vermittelndes und integrativ wirkendes Musikprojekt, das mit einer mobilen Musik-, Mitsing- und Musizierstation mittels Lastenfahrrädern dezentral an öffentlichen Orten in verschiedenen Bonner Stadtteilen sowie in der umliegenden Region des Rhein Sieg Kreises interaktive und partizipativ ausgerichtete Mitmach-Angebote mit Musiker*innen und Ensembles globaler Musik für diverse Zielgruppen von jung bis alt organisiert; siehe weitere Infos zu MusikMobil.

Musikpädagogische Leitung: Jörg Kieferle

Projektleitung: Saman Haddad

Projektberatung: Darius Darek Roncoszek

Ansprechpartner: Dr. Philip Gondecki-Safari, artpolis@bimev.de

Kooperationspartner:

MusikMobil ist ein Projekt des ARTpolis Community Arts & Music Lab c/o BIM e.V.

Gefördert durch: