Lade Veranstaltungen

Das Radkültür-Projekt lädt am Dienstag, den 26.07.2022, ein zu einem Ukulele-Workshop und einer musikalischen Mitmach-Aktion für Kinder und Jugendliche unter Leitung von Claudia Huismann mit Unterstützung von Ayham Nabuti und Philip Gondecki-Safari. Der Workshop richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche, ist aber auch offen für alle anderen Interessierten, Eltern, Begleitpersonen und Erwachsene. Jede/r kann mitmachen! Zum einen soll der Workshop für Anfänger:innen, auch ohne Vorkenntnisse, eine Möglichkeit sein, die Ukulele als Instrument kennenzulernen und auszuprobieren. Je nach Stand der Vorkenntnisse und Zusammensetzung der Teilnehmenden werden einfache erste Schritte zum Ukulele-Spiel und gemeinsamen Zusammenspiel vermittelt oder auch schon einfache bis anspruchsvollere Lieder miteinander gespielt. Musikalischer Spaß, neue Begegnungen und wechselseitiger Austausch stehen im Vordergrund. Eigene Ukulelen und Rhythmusinstrumente können gerne mitgebracht werden, stehen aber auch zur Ausleihe für spontanes Mitmachen zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Spielorte: „Rondell“ im Grünzug Bonn Nord in Bonn Tannenbusch (15:00 Uhr)

und Wiese am Kunstwerk „Die Wächter“ an der Rheinaustraße in Bonn Beuel (17:00 Uhr)

„Radkültür – Moving Music, Art & Diversity“ ist ein transkulturelles Community-Art-Projekt, gefördert durch die Stiftung Shanti, um das Leben unserer Mitmenschen und das Kulturleben in der Stadt Bonn und umliegenden Region mit Musik, Tanz und Performance (wieder) zu beleben. Dabei kooperieren wir in einem großen Netzwerk mit lokalen Kultur- und Migrantenorganisationen sowie Kulturschaffenden verschiedener Professionen und Communities.

Ansprechpartner: Dr. Philip Gondecki-Safari, artpolis@bimev.de

Video Dokumentation & Produktion: Jamal Dpeat, www.gerkoart.de

Projektträger:

Gefördert durch:

 

nach oben