Rhein Indus Global Forum e.V.: Learning at Heidelberg – The Poet of East Discovers Poets of West

Lade Veranstaltungen

Das Rhein-Indus Global Forum e.V. organisiert die Vortrags- und Diskussionsreihe Cutural Encounters Between East & West: Series of Lectures and Discussions zu kulturellen Begegnungen zwischen Ost und West. Am 9. Juni 2024 referiert Prof. Dr. Aslam Syed über den Einfluss der Ideen von Hegel, Goethe, Nietzsche und Heine auf die Poesie und das Denken von Dr. Muhammad Iqbal. Der Vortrag wird auf Englisch gehalten. Die Veranstaltung findet im MIGRApolis – Haus der Vielfalt statt, beginnt um 15:00 Uhr und ist kostenlos und für alle Interessierten offen; jede*r ist herzlich eingeladen.

Learning at Heidelberg: The Poet of East Discovers Poets of West

Dr. Muhammad Iqbal came to Germany for Higher Studies. He spent sometime in Heidelberg learning German. During his studies, he fell in love not only with German poetry and philosophy but also with his teacher, Emma Wegenast. He is considered as one of the most influential poets in South Asia while in Pakistan, he is esteemed as the father of the idea of Pakistan. This presentation will unfold the impact of the ideas of Hegel, Goethe, Nietzsche, and Heine on his poetry and thought.

Lernen in Heidelberg: Der Dichter des Ostens entdeckt Dichter des Westens

Dr. Muhammad Iqbal kam für ein höheres Studium nach Deutschland. Er verbrachte einige Zeit in Heidelberg und lernte Deutsch. Während seines Studiums verliebte er sich nicht nur in die deutsche Poesie und Philosophie, sondern auch in seine Lehrerin Emma Wegenast. Er gilt als einer der einflussreichsten Dichter Südasiens, während er in Pakistan als Vater der Pakistan-Idee gilt. Diese Präsentation wird den Einfluss der Ideen von Hegel, Goethe, Nietzsche und Heine auf seine Poesie und sein Denken entfalten.

Vortrag: Learning at Heidelberg: The Poet of East Discovers Poets of West

Dozent: Prof. Dr. Aslam Syed

Termin: 09.06.2024

Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr

Ort: MIGRApolis – Haus der Vielfalt (Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn)

Projektleitung & Ansprechpartner: Prof. Dr. Aslam Syed, a.syed15@gmail.com

Projektträger: Rhein-Indus Global Forum e.V.

Gefördert durch:

Beitrag teilen

nach oben