Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

 

Ein Beitrag zur 12. Bonner Buchmesse Migration – ORT: Atelier im EG des Haus der Geschichte Bonn

»Whose is this Song?« – Dokumentarfilm von Adela Peeva, Bulgarien, 2003, 70 min.

OT: Englisch, Beiträge in Türkisch, Bulgarisch, Serbisch, Bosnisch, Griechisch, Albanisch, Mazedonisch mit englischen Untertiteln.

Filvorführung mit Diskussion

Adela Peeva

In einem kleinen netten Restaurant in Istanbul aß ich mit Freun-den aus verschiedenen Balkanländern zu Abend – einem Griechen, einem Makedonier, einem Türken, einem Serben und ich, die Bulgarin. Plötzlich hörten wir das Lied, das wir alle erstaunlicherweise alle kannten und jeder in seiner eigenen Sprache singen konnte. Dieser Abend im Restaurant in Istanbul ließ mich nicht in Ruhe. Für mich gehörte das Lied zu meiner bulgarischen Kindheit. Aber warum behaupteten die anderen, das Lied stamme aus ihrer eigenen Heimat? Dieser Frage wollte ich nachgehen.

 

»Wem gehört dieses Lied?« ist ein Film, mit Sinn für Humor über einige typische Merkmale des Balkans. »Whose is this song« bezieht sich auf das Lied und dessen Transformationen, die es in den jeweiligen Ländern erlebte, sei es als Liebeslied, Militärmarsch, religiöse Weise, Revolutionsgesang oder gar als eine Hymne nationalistischer Gruppen.

Trailer zum Film: https://youtu.be/x8LrcGGJFLs
Kritik zum Film: http://arabistikwwu.blogspot.com/2011/03/beim-gehen-nach-uskudar-fragte-ich-mich.html