Projekt Beschreibung

Mama Moringa, ein Projekt zum Empowerment von und für Frauen, getragen vom Sistahouse Community e.V., wird fortgesetzt. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen-  und Biographien in ihren Ressourcen zu unterstützen und zu stärken. Neben Austausch und dem gemütlichen Beisammen sein finden diverse Themenprogramme, Veranstaltungen und Angebote statt. Hierbei können ganzheitliche Erfahrungen gesammelt und Körper, Geist und Seele wieder in Balance gebracht werden.

Das Projekt „Mama Moringa“ umfasst folgende Komponenten und Projektziele:

– Frauen Empowerment;

– Hilfe zur Selbsthilfe;

– Beratung und Unterstützung, um nach traumatischen Erlebnissen wieder mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen;

– Ein Netzwerk aufbauen, um Strukturen zu schaffen, die vor allem Frauen mit Kindern helfen den Alltag und das Berufsleben unter ein Dach zu bringen;

– Einen geschützten Raum schaffen, um Frauen zu Helfen Ängste zu überwinden und neue Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung zu erfahren;

– Das Projekt soll 2021 alle 4 Wochen stattfinden. Es wird 10 Termine im Jahr geben. An jedem Termin werden Referenten geladen, die zu ausgewählten Themen Workshops oder Seminare geben.

Das Projekt bringt Frauen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten, Nationen, Kulturen und Religionen zusammen. Somit soll der Völkerverständigungsgedanke gefördert werden, wobei aber der Mensch bzw. die Frau im Fokus steht.

Langfristig beabsichtigt das Projekt, Frauen mit einem Empowerment-Ansatz, Beratungs- und Unterstützungsangeboten nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe zu stärken, insbesondere um Frauen mit Kindern zu helfen den Alltag und das Berufsleben unter ein Dach zu bringen sowie nach traumatischen Erlebnissen wieder mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen, Ängste zu überwinden und neue Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung zu erfahren. Dabei soll ein geschützter Raum geschaffen und ein Netzwerk aufgebaut, gepflegt und gestärkt werden, die nachhaltig wirkende Strukturen schaffen.

Ansprechpartnerin: Maha Walter-Kamano, sistahousecommunity@gmx.de

Projektträger: Sistahouse Community e.V.

Gefördert durch: