Projekt Beschreibung

Vortragsreihe zu migrantischen Perspektiven auf Deutschland

InterACTION e.V.

Die Vortragsreihe “Ankommen in Deutschland” dient dem integrativen Austausch und soll Aufklärung über Konventionen, Eigenarten und Besonderheiten der deutschen Alltagskultur leisten.

 

Vortrag: „Konventionen in Deutschland“

Datum: 20.September.2019 (60 Minuten)

Moderator: Hr. Wolfgang Pomp

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit aber auch ohne Migrationshintergrund

 

Hr. Pomp begleitet und unterstützt seit mehreren Jahren Flüchtlinge und Ausländer bei ihrer Integration in Bonn. Für die Neuankömmlinge sind die viele Dinge im Alltag fremd und ungewöhnlich. Er wird von vielen Erlebnissen aus seiner langjährigen Erfahrung berichten.

 

+++++++++++++++++

 

Vortrag: Migrantenkinder im deutschen Bildungssystem

Datum: 25.Oktober.2019. (90 Minuten)

Moderator: Hr. Mario Olmos Sprachlehrer von Polyglo Institut (Sprachschule für verschiedene Sprachen und Nachhilfe)

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrer/in (Gesamtschule und Gymnasien die Internationale Klasse haben), Begleiter/in für ausländische Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern

 

Hr. Olmos unterrichtet und berät seit vielen Jahren ausländische Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern in Bonn. Er hat selbst auch einen Migrationshintergrund.

Hr. Olmos erzählt aus seiner langjährigen und vielfältigen Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, welche Schwierigkeiten und Probleme sie in der Schule oder im Alltag haben, und wie sie in solchen Situationen reagieren oder damit kämpfen müssen und insbesondere wie er sie unterstützt und begleitet hat.

Zu dieser Veranstaltung kommen auch Schüler und Studentin von ihm. Sie wurden von der Internationalen Klasse bis zur Regelschule sowie beruflichen Ausbildung bzw. bis zum Hochschulzugang von ihm begleitet.

 

+++++++++++++++

 

Vortrag:

Datum: 04. Dezember 2019 (60 Minuten)

Fotovortrag: Weihnachtsbräuche, Nikolaus und Weihnachtsmann, Bilder vom International Santa Claus Congress in Kopenhagen

Moderator: Wolfgang Pomp

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

 

Weihnachten wird auf der ganzen Welt auf unterschiedliche Art gefeiert. In diesem Jahr haben sich Weihnachtsmänner aus der ganzen Welt auf dem International Santa Claus Congress in Kopenhagen getroffen. Hr. Pomp berichtet in seinem Fotovortrag von dieser außergewöhnlichen Veranstaltung.

 

 

Projektträger: InterACTION e.V.

Ansprechpartner: Aya Preusser, interaction.e.v@gmail.com

 

Gefördert durch: