Projekt Beschreibung

„Naturparke verstehen sich als Modellregionen, die eine zukunftsgerichtete, nachhaltige Entwicklung in allen Arbeitsfeldern fördern“

Sie leisten z.B. einen erheblichen Beitrag als außerschulische Bildungsort (u.a. auch BNE-Regionalstellen), der für alle interessierten Menschen Naturerleben möglich macht. Durch die Erfahrung wird im Sinne einer BNE entscheidend dazu beigetragen, dass z.B. schon junge Menschen durch das Erleben in ihrem Handeln eigenverantwortlich und zukunftsorientiert agieren können. Verschiedene Zielgruppen, wie auch junge Migrant:innen, sollen von dem Umweltbildungsangebot und BNE erfahren und die Möglichkeit erhalten, sich über das Kennenlernen der Natur- und Kulturlandschaft der jeweiligen Region, einen Eindruck vom Heimatland NRW zu verschaffen.

Um Naturparke in NRW auch finanziell besser zu unterstützen, beabsichtigt die Koordinierungsstelle der Naturparke NRW (gefördert durch MULNV) die Gründung des „Naturparke NRW e.V.“ und wird dabei durch das House of Resources Bonn gefördert.

Ansprechpartnerin: Maja Röse (Koordinierungsstelle NRW, c/o Zweckverband Naturpark Rheinland), Naturparke.nrw@naturpark-rheinland.de

Projektträger: Naturparke NRW (e.V.)

Gefördert durch: