House of Resources

Engagement und Netzwerkarbeit für Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. versteht Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz als wichtige Querschnittsaufgabe in der Vereins- und Projektarbeit sowie in der Trägerschaft und im Betrieb des MIGRApolis Hauses der Vielfalt. Um das Engagement und Wirken in diesen Bereichen zu stärken, hat sich das MIGRApolis/ARTpolis c/o BIM auf lokaler Ebene dem Netzwerk von Bonn4Future und auf bundesweiter Ebene dem Netzwerk von Culture4Climate angeschlossen. Neben der Unterzeichnung der Nachhaltigkeitsdeklaration für den Kulturbereich sind weitere Schritte, Maßnahmen, Aktionen und Projekte geplant, um sich in Bonn und Umgebung für eine klimaneutrale, faire und lebenswerte Stadt einzusetzen und darüber hinaus zu nachhaltiger Entwicklung beizutragen. Ansprechpartner: Dr. Philip Gondecki-Safari, artpolis@bimev.de     Lokales Netzwerk: Bonn4Future Bundesweites Netzwerk: Culture4Climate

2023-01-23T15:15:24+01:0023. Januar 2023|

Kooperationsauftakt: Projektschmiede Halle 2022

Gemeinsam mit dem VeMo e.V. fand die erste kooperative Projektschmiede des MIGRApolis House of Resources Bonn in Kooperation mit dem House of Resources Halle statt.     Drei Tage wurden von den teilnehmenden Vertretern integrationsfördernder Vereine bei Burg Lohra Projektideen entwickelt, im Rahmen des Förderprogramms 'Gesellschaftlicher Zusammenhalt' des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge – BAMF in Zusammenarbeit mit IMAP GmbH. Teilgenommen haben: - Blickwechsel e.V. (Magdeburg) - IBK Integrationszentrum Halle (Saale) e.V. - Jedermensch e.V. - KidBike e.V. - Kulturbühne Neustadt e.V. - Kulturzentrum Schlachthof Kassel gGmbH - Multikulturelles Zentrum Dessau e.V. - Sprachbrücke e.V. Halle - Weltclub - lokaler Verbund von Migrantenorganisationen e.V.   Weiter Infos zur Projektschmiede Bonn und ihren Tätigkeiten finden sie hier: https://migrapolis.de/projekt/projektschmiede/

2022-05-16T19:55:21+02:0016. Mai 2022|

Themenhefte und aktualisierte Leitfäden des MIGRApolis House of Resources Bonn jetzt als Broschüren und zum Download!

Das MIGRApolis House of Resources Bonn hat seine Leitfäden aktualisiert und in zwei Broschüren zusammengefasst als Druckausgabe herausgegeben, mit Fördermitteln des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). In den Themenheften "Angebote und Fördermöglichkeiten" sowie "Ratgeber Vereinspraxis" können sich Vereine einen Überblick mit wichtigen Informationen, Hinweisen und Anregungen verschaffen. Als Druckexemplar sind sie über das Büro des MIGRApolis House of Resources Bonn erhältlich, bitte nehmen Sie über hor-bonn@bimev.de oder 0228 929 776 03 Kontakt auf. Die jeweiligen Leitfäden wurden für die Veröffentlichung noch einmal aktualisiert und stehen gemeinsam mit den Themenheften zum kostenlosen Download zur Verfügung: https://migrapolis.de/house-of-resources/downloads/

2022-05-04T16:28:44+02:004. Mai 2022|

Besuch der Oberbürgermeisterin Katja Dörner im MIGRApolis am 18.03.2022

Wir haben uns sehr gefreut, die Oberbürgermeisterin Katja Dörner zusammen mit Frau Manemann vom Amt für Integration und Vielfalt der Stadt Bonn in unserem Haus zu empfangen, das sie bereits durch verschiedene Besuche und Veranstaltungen kennen. Frau Dörner drückte ihre Wertschätzung für die Arbeit des MIGRApolis und dessen Bedeutung für die Kultur- und Integrationslandschaft in Bonn aus, ebenso wie für den bedeutenden Standort im Bereich der direkten Sozialberatung und Migrationshilfe durch die EMFA. Bei dieser Gelegenheit wurde insbesondere die Wichtigkeit des Bonner House of Resources hervorgehoben, das in einem bundesweiten Netzwerk wichtige Arbeit für zivilgesellschaftliches Engagement leistet. Außerdem wurde die interkulturelle Familien- und Jugendhilfe thematisiert. Wir haben der Oberbürgermeisterin auch unsere volle Unterstützung zugesichert, um das Ankommen ukrainischer Geflüchteter positiv mitzugestalten.

2022-03-21T13:06:20+01:0018. März 2022|

Neuer Imagefilm House of Resources Köln und Bonn

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum einjährigen Bestehen des House of Resources Köln und der Durchführung einer großen House of Resources (HoR) Netzwerkkonferenz in Köln am 26.11.2021 entstand ein gemeinsamer HoR-Imagefilm mit inhaltlichen Beiträgen der Partner:innenorganisationen der HoR in Köln und Bonn. https://www.youtube.com/watch?v=LNWVOmvHbNg&t=5s   Ansprechpartner: Amanuel Amare (Projektleitung HoR Köln), Amare@migrafrica.org Dr. Philip Gondecki-Safari (Projektleitung HoR Bonn), gondecki@bimev.de  

2022-02-21T16:29:31+01:0021. Februar 2022|

Empowerment in Lyrik und Musik – Ein Kurzfilm des MIGRApolis House of Resources Bonn

Empowerment in Lyrik und Musik  Ein Kurzfilm des MIGRApolis House of Resources Bonn   Das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. hat über das MIGRApolis House of Resources Bonn (HoR) in Kooperation mit Palast der Löwin e.V. einen Kurzfilm zu Künstlerinnen in der Region gemacht. Dabei ging es um das Stichwort Female Empowerment und inwiefern der künstlerische Ausdruck über Lyrik und Musik zu einem solchen beitragen kann. Dafür wurden zwei Autorinnen interviewt, die auf der Lesebühne des HoR zu postmigrantischen Perspektiven Teile ihrer Werke vorgetragen haben (https://migrapolis.de/veranstaltung/lesebuehne/). Ferner wurde das Musiktrainingsprogramm "Raw like a Lioness" des Palast der Löwin e.V. filmisch begleitet. In diesem Workshop wurde der kreative Prozess von Musikerinnen durch Musikproduzenten professionell unterstützt - zum Abschluss haben die Musikerinnen gemeinsam Songs produziert und aufgenommen.   Kamera und Schnitt: Lars Fritzsche https://www.youtube.com/watch?v=zDKCQHbxWxg

2021-12-22T17:59:20+01:0022. Dezember 2021|

House of Resources Bonn: Gewinnerin des Diversity-Designwettbewerbs gewählt!

Das MIGRApolis House of Resources Bonn hat 2021 einen Designwettbewerb veranstaltet, in dem Künstler*innen und Designer*innen ihre Vorstellungen zu gesellschaftlicher und kultureller Vielfalt zum Ausdruck bringen sollten und in selbstgewählter freier künstlerischer Form , sei es von Malerei oder Fotografie, bei uns einreichen konnten. Wir freuen uns sehr die Künstlerin Miriam Ulrike als unsere Gewinnerin auszeichnen zu können! Mit ihrem Werk "Universe of Diversity" hat sie für uns Vielfalt zum Ausdruck gebracht und wir bedanken uns für ihre Einreichung! "Universe of Diversity" von Miriam Ulrike 2021 Ihr Design wird nun bei uns im MIGRApolis Haus der Vielfalt ausgestellt und in diversen Formen als Plakat, Postkarte und Sticker vervielfältigt. Wir freuen uns über diesen bunten Abschluss des Jahres und gratulieren der Gewinnerin herzlich! Das MIGRApolis House of Resources Bonn ist ein Projekt getragen vom Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.  

2021-12-14T11:56:11+01:0014. Dezember 2021|

Gestaltung einer demokratischen Einwanderungsgesellschaft und die Rolle der Houses of Resources

Videodokumentation der Online-Veranstaltung „Gestaltung einer demokratischen Einwanderungsgesellschaft und die Rolle der Houses of Resources“, organisiert durch das bundesweite Netzwerk der Houses of Resources am 15.09.2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr via Zoom. Das bundesweite Netzwerk der Houses of Resources (HoR) diskutierte mit Expert*innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie Vertreter*innen aus Bundes- und Landespolitik. […]

2021-11-24T10:56:59+01:0024. November 2021|
nach oben